AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineshop Masshemdenwerkstatt.de

im Bereich B2C

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen, die Sie vornehmen über den Onlineshop masshemdwerkstatt.de, Am Glockenstein 9a in 27777 Ganderkesee, Deutschland
Inhaber: Christian Indorf

Tel.: +49 179 4803236,
info@masshemdenwerkstatt.de

2. Bestellvorgang und Vertragsschluss

(1) Die Präsentation unserer Produkte auf den Shopseiten stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Sie haben die Möglichkeit, auf unseren Shopseiten Produkte auszuwählen und zu bestellen. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Einkaufswagensymbols in den Warenkorb legen. Die Produkte im Warenkorb können Sie jederzeit ansehen und wieder entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie den Button „zur Kasse“. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und korrigieren können. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(2) Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Auftragsbestätigung per Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Der Auftragsbestätigung steht die Lieferung der Ware innerhalb von 9 Tagen gleich.

(3) Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Seite einsehen und ausdrucken. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen auch in Textform zugesendet. Für registrierte Kunden sind die Bestelldaten in unserem Shop-System auch nach der Bestellung zugänglich.

(4) Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen in elektronischer Form erhalten.

(5) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Vertragssprachen sind: Deutsch

3a. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Am Glockenstein 9a, 27777 Ganderkesee, Deutschland Inhaber: Christian Indorf – Tel.: +49 179 4803236, info@masshemdenwerkstatt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3. Zahlungs- und Lieferbedingungen

(1) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer und die Verpackung mit ein.

(2) Versandkosten werden mit einer pauchalen Summe veranschlagt. Hierbei ist die Bestellmenge nicht relevant.

(3) Die Zahlung erfolgt wahlweise per  Vorkasse oder PayPal.

• Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindungsdaten in der Bestellbestätigung und liefern nach Zahlungseingang.

• Bei Nutzung des Zahlungsservice PayPal entstehen für Sie keine weiteren Kosten. Wenn Sie das kostenlose Lastschriftverfahren von PayPal nutzen oder mit Ihrem PayPal-Guthaben zahlen, wird die Ware umgehend versendet.

(4) Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung durch DHL an die von Ihnen angegebene Lieferadresse ab Lager im versicherten Paket. Die Lieferzeit beträgt in Deutschland bis zu 7 Werktage nach Zahlungseingang bzw. Belastung Ihres Kontos. Die Lieferzeit in das Ausland beträgt – abhängig vom Bestimmungsland – bis zu 18 Werktage nach Zahlungseingang bzw. Belastung Ihres Kontos. Weitere Details zu Auslandslieferungen finden Sie in den „Versandinfos“ unseres Shops.

5. Mängelhaftung

Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

7. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn hierdurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

8. Datenschutz

Wir respektieren und schützen Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden von uns ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen genutzt. Wegen der weiteren Einzelheiten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

9. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bedingungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Für weitere Fragen zum Versand und zur Abwicklung stehe ich Ihnen gerne  zur Verfügung.